FANDOM


Etcetera

Jo Bingham als Etcetera (Film 1998)

Etcetera ist eine der jüngeren Jellicles. Von allen Kätzchen ist sie wohl das verspielteste und vor allem Tuggers' größter Fan. Der Charakter 'Etcetera' kommt jedoch unter anderem nur in den londoner Produktionen und dem Film von 1998 vor

Etcetera im MusicalBearbeiten

Da Etcetera ursprünglich nur eine namenlose Chorus-Katze war, spielt sie in Musical keine große Rolle. Ihr wichtigster Auftritt ist am Ende des Liedes 'Der Rum Tum Tugger': Sie ist so begeistert von dem attraktiven Kater, dass sie gar nicht mehr aufhören will, vor Begeisterung zu schreien. Tugger setzt dem ganzen ein Ende, indem er ihr den Mund zuhält, woraufhin Etcetera in 'Ohnmacht' fällt (dieser Part wird in vielen anderen Produktionen von Rumpleteazer übernommen). Sie ist eine verspielte, niedliche und aufgeweckte Katze und meist mit den anderen Kätzchen- Jemima, Electra und Victoria- zu sehen.

KostümBearbeiten

Etcetera ist leicht an ihrer hellen Fellfarbe zu erkennen, die mal von silber-grau nach weiß-gelb variiert. Sowohl der Anzug, als auch die Arm- und Beinstulpen sind darüberhinaus von orange-gelben, schwarzen und grauen Streifen durchwirkt. Die Perücke ist in den gleichen Farben gehalten, weiße Haare überwiegen jedoch.

DarstellerinnenBearbeiten

  • Julie Edmett (londonerUr-Aufführung 1981)
  • Christine Langner (broadway Ur-Aufführung 1982)
  • Jo Bingham (Film 1998)
  • Wendy Kitching
  • Sarah Jane Honeywell (London 2001)
  • Summer Strallen (London 2001)

WissenswertesBearbeiten

  • In der Ur-Aufführung am Broadway wurden Etcetera und Rumpleteazer von der gleichen Schauspielerin gespielt (Christine Langner), ETcetera wurde jedoch später gestrichen und Rumpleteazer übernahm ihre Parts
  • In der londoner Produktion von 2001 wurde Etcetera von Sarah Jane Honeywell gespielt, die unter anderem beim Jellicle Ball artistische Kunststücke im Publikum vorführte und sich dabei verletzte. Da es sich bei der Aufführung aber um die letzte dieser Produktion handelte, trat sie auch beim Finale- trotz ihrer Verletzung- mit ihren Kunststücken auf.
  • In der Zeit, in der es Honeywell nicht möglich war aufzutrete, wurde sie von Summer Strallen vertreten, die ihr eigenes Etcetera-Kostüm trug.