FANDOM


Jellicle Ball

CATS in Hamburg: Der Jellicle-Ball

CATS hatte seine Premiere in Hamburg am 18. April 1986 im Hamburger Operettenhaus am Spielbudenplatz auf der Reeperbahn. Die Produktion lief erfolgreich bis zum 28. Januar 2001, bevor sie nach Stuttgart verlegt wurde.

Für die Hamburger Aufführung wurde das Musical von John Baer, Sabine Grohmann und Marc Henning neu übersetzt, die Wiener Übersetzung von Michael Kunze, die bei der deutschsprachigen Erstaufführung 1983 in Wien gesungen wurde, wurde aus Lizenzgründen nicht verwendet.

Besonderheiten der Hamburger AufführungBearbeiten

Die Namen einiger Katzen wurden nicht aus London übernommen, sondern von der Broadway-Aufführung. So hießen die ursprünglich in London benannten Katzen Jemima, Carbucketty, Bill Bailey und Admetus in Hamburg Sillabub, Pouncival, Tumblebrutus und Plato.

Auch das Kostümdesign ähnelte eher der New Yorker Fassung als der Londoner, aber auch in Hamburg gab es wie in den meisten Produktionen der 1980er Jahre Abweichungen.

Während des Liedes 'Die Gumbie-Katze' wird der Kofferraum, aus dem Jenny Fleckenfell herauskommt, normalerweise von Munkustrap oder Mr. Mistoffelees geöffnet. In Hamburg allerdings öffnet Skimbleshanks den Kofferraum.

KreativteamBearbeiten

  • Regie: David Taylor
  • Choreographie: Jo-Anne Robinson (Nachbildung von Gillian Lynne's Originalchoreographie)
  • Bühnen- und Kostümdesign: John Napier (von der Londoner Uraufführung)
  • Kostüm-Leitung: Alison Todd
  • Musikalische Leitung: Stanley Lebowski
  • Designer: Raymond Huessy
  • Lichtdesign: David Hersey (von der Londoner Uraufführung)
  • Tondesign: Martin Levan (von der Londoner Uraufführung)

PremierenbesetzungBearbeiten

Alonzo/Rumpus-Katz' Erique Redd
Asparagus/Bustopher Mürr/Growltiger Stephan Drakulich
Bombalurina Charlotte Thorell
Cassandra Amanda Corbishley
Coricopat Jürgen Wallraff
Demeter Sabine Hettlich
Grizabella Andrea Bögel
Jellylorum/Griddlebone Nancy Nordine
Jenny Fleckenfell Karin Ploog
Mr. Mistoffelees Paul Porter
Mungojerrie Steve Kadel
Munkustrap Hartwig Rudolz
Old Deuteronomy Walter Reynolds
Plato/Macavity Eric Clausell
Pouncival Adam Horton
Rum Tum Tugger Fred Butter
Rumpleteazer Janette Froud
Sillabub Pauline Cooke
Skimbleshanks Paul Keller
Tantomile Sharlie Pryce
Tumblebrutus Juca Dumont
Victoria Barbara Wäldele